Tag …, Coronakrise, Walking im November und Entspannung

Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag

Heute ist wieder einer der trüben Novembertage. Ich bin heute schon sehr früh walken gewesen. So bekomme ich klare Gedanken und beginne den Tag frisch und munter. Und trotzdem fühle ich mich ein wenig matt und müde. Werde mich daher etwas ausruhen, entspannen und ein paar QiGong Übungen machen.

Wie man sich entspannt? Sprechen Sie langsam und ruhig indem sie Melodie eines jeden hervorheben eine Reihe von Wörtern aus, die Ruhe und Frieden ausdrücken, wie beispielsweise Stille, Gelassenheit, Ruhe, Gleichmut, Frieden. Sagen Sie das Folgende: es besitzt eine erstaunliche Macht, den Geist zu beruhigen und den Körper zu entspannen: “Bewährten Sinn bewahrst du in Frieden…” (Jesaja 26,3), Wiederholen Sie das mehrere Male im Verlaufe des Tages, und sie werden sich entspannen.

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden...

Von AndreaVoss

Ich heisse Andrea Voß und wohne im Zietendorf Wustrau.

Schreibe einen Kommentar

google.com, pub-8217823610360766, DIRECT, f08c47fec0942f 100 brandneue Bücher
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du hier

Schließen