Tag 66, Coronakrise, Sonntag

Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag mit Euren Lieben. Ich schaue mir gerade den ZDF Gottesdienst an. Es wurde gerade das Lied gesungen:

Meine Zeit steht in Deinen Händen…

Du bist nicht allein., ich bin nicht allein, wir sind nicht allein…

Ihr seid nicht allein.

 

Ich bin da und Du bist nicht allein…

Ich sehe was, was du nicht siehst und ich bin bei dir sagt Gott.

Impuls für den Tag

Sonntag, den 24.05.2020

Aus dem Evangelium
Ich bin nicht mehr in der Welt, aber sie sind in der Welt und ich komme zu dir. Heiliger Vater, bewahre sie in deinem Namen, den du mir gegeben hast, damit sie eins sind wie wir! Joh 17,11

Gedanken
Pfingsten als Fest des Glaubens wird in der Öffentlichkeit kaum mehr wahrgenommen. Auch für Gläubige bleibt Pfingsten oft seltsam abstrakt. Doch Pfingsten könnte hoch aktuell sein. Einerseits als Fest der Spiritualität für die Gläubigen in der Kirche, weil der Glaube nur geistlich erfasst werden kann. Wie mühsam, wenn die Bibel nur als historisches Buch und die Dogmen nur mit einer Alltagslogik und nicht spirituell diskutiert werden! Andrerseits ist Pfingsten als Fest des Geistes für die gesamte Gesellschaft aktuell. Es ist entscheidend, in welchem Geist wir zusammenleben. Nur in einem Geist, der auch für das Geistig-Geistliche offen ist, können wir mit den verschiedenen Lebensstilen umgehen. Nur in einem Geist, der beziehungsfähig macht, fühlen wir uns von den Fremden nicht bedroht. 

P. Dr. Christian M. Rutishauser SJ

Gebet
Herr, lass uns spüren, wie du in uns bist und wir in dir geborgen. Hilf uns in die Vertrautheit einzutauchen, die Jesus mit dir hatte und die du uns in ihm geschenkt hast.

Sonntag, 26.03.2017, Impressionen von der Leipziger Buchmesse

Mein Leben mit Brustkrebs

Gestern bin ich mit dem Bus, der von der Fontanebuchhandlung organisiert wurde, zum ersten Mal mit zur Leipziger Buchmesse gefahren. Schon auf der Busfahrt dorthin, habe ich sehr viele nette Leute kennen gelernt. Die Busfahrt machte bei herrlichen Sonnenschein auch viel Spaß. Ich bin dort gleich zum Selfpublishing Verlag twentysix gegangen und habe dort herrliche Gespräche geführt.
Ich werde im Sommer eine Fortsetzung meines ersten Buches herausgeben. Daher habe ich mir mal ein paar Tipps von Twenty Six den Self-Publishing-Verlag geholt. Es war sehr aufschlussreich für mich.

Ich am Stand von Booksondemand

Gleich dicht neben dem Messestand von Twenty Six traf ich auf den Stand von Booksondemand. Ich habe mich dort vor Ort auch recht gut unterhalten und mit Leuten vom Verlag gesprochen. Wir haben uns dann Telefonnummern und Kontaktdaten ausgetauscht.

Zu Besuch beim #Amazonpublishing beim Bloggertreffen

An diesem Stand informierte ich mich über das #Amazonpublishing. Ich traf dort vor Ort auf viele andere Autoren. Es war recht interessant mich dort vor Ort mit den Autoren und den Leuten von Amazon vor Ort auszutauschen. Zum Schluß bekam ich dann noch eine Tasche mit Büchern geschenkt. Ich holte mir dann gleich noch ein Autogramm von einigen Autoren.

Freitag, den 26.08.2016, Rudern gegen Krebs findet am 03.09.2016

Erinnerung an das Rudern gegen Krebs am 05.09.2015

Mein Leben mit Brustkrebs

Link zu meinen Buch

Ich wollte Euch alle nur darin erinnern, dass am nächsten Sonnabend, den 03.09.2016 wieder das diesjährige Rudern gegen Krebs in Neuruppin statt findet. Die Vorbereitungen und Trainingseinheiten laufen in vollen Touren. Ich werde auf alle Fälle im Patientenboot wieder mit dabei sein.

In den Ruderpausen werde ich mein kleines Büchlein anbieten und mit meinen Autogramm signieren.

Ich werde an diesen Tag auch eine kleine Spende an die Deutsche Krebsstiftung spenden. Ich weiß, dass es für einen guten Zweck ist und anderen Krebspatienten sowie mir zu Gute kommt.