Mittwoch, 18.08.21 4.Etappe

Mittwoch, 18.08.21, 4.Etappe von Störitzland nach Woltersdorf, 15 kmJakobsweg Südliche Route in Brandenburg

Heute sind wir die 4.Etappe des südlichen Jakobsweg gepilgert. Diese Route hat mir besonders gut gefallen.

Nach dem Frühstück holten wir unsere Pilgerstempel in der Rezeption von Störitzland ab. Diesen hat die Einrichtung extra anfertigen lassen.

Störitzland  ist eine tolle Ferienanlage. 

Auf dem weitläufigen Gelände von Störitzland bezogen wir das massiv gebaute Gästehaus. 

Uns standen als Unterkünfte diverse Ferienwohnungen zur Verfügung.

Am Abend saßen wir wie immer zusammen und werteten den Pilgertag gemeinsam aus und machten eine grobe Vorplanung für den folgenden Tag.

Auch der Austausch untereinander kam so nie zu kurz. Es tat gut mit den anderen zu reden.

Das Frühstück und auch das Abendbrot am Vorabend gab es in einem großem Raum. Ich hatte ein Gefühl von Nostalgie in mir und erinnerte mich an die Zeit vor der Wende. Damals bin ich mehre Jahre hintereinander als Betreuerin in einem Kinderferienlager mitgefahren. Die Athmosphäre beim Essen war so ähnlich. Nostalgie pur.

Auch befinden sich auf dem Gelände lauter Baracken und Bungalows. 

Die Badestelle mit Sandstrand lag direkt auf dem riesigen Gelände. Einige von uns nutzen die Chance und gingen direkt baden.

Kurz bevor wir abmarschierten, begaben wir uns noch auf dem Bootssteg des Störitzsees um die Fürbitte für den Tag zu lesen und ein Gruppenfoto von uns zu machen.

Ich alleine auf dem Bootssteg.
Unsere Pilgergruppe

Erkner bis nach Woltersdorf entlang des WaldpoesiewegesAm Waldpoesieweg entlang von Erkner bis zur Eisdiele Woltersdorf

An einem Sommermorgen da nimm den Wanderstab es fallen Deine Sorgen wie Nebel von Dir ab. Theodor Fontane

Der Weg ist das Ziel.

Buen Camino

In Woltersdorf angekommen, gönnten wir uns erst einmal ein schönes Eis und Kaffee. Dann überraschte uns Gisela und ihr Mann aus Hessen. Ich habe sie bei einem Kennenlerntreffen Anfang 2020 näher kennen gelernt. Wir wollten im Mai 2020 gemeinsam den Elisabethphad entlang pilgen von Eisenach nach Marburg. Das  Pilgern von 2020 konnte aufgrund von Corona leider nicht statt finden. Wir holen das nach.

Wir wanderten heute durch eine wunderschöne Landschaft. Natur pur, das war Balsam für meine Seele schlaft alle schön.

 

Mein neues Buch: Mein ganz besonderer Pilgerweg zu mir selbst

Zur Zeit bin ich dabei mein 3.Buch Korrektur zu lesen. Durch meine erneute Pilgerwanderung sind mir noch einige Dinge aufgefallen, die ich immer noch nicht berücksichtigt habe. Lasst Euch überraschen. Spätestens Anfang Oktober habe ich das Buch noch mal überarbeitet.

 Mein ganz besonderer Pilgerweg zu mir selbst
 Bewegung, Tanzen, Qigong, Waldbaden und Pilgern gegen Krebs
 Voß, Andrea

 9783740784300
 9783740777753

 

 

Demnächst wird es hier auch den Link für mein 3.Buch geben. Ich bitte Euch noch um ein wenig Geduld. Vielen lieben Dank an meine Leser und Leserrinnen und meine Follower. 

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden...

Von AndreaVoss

Ich heisse Andrea Voß und wohne im Zietendorf Wustrau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.