Sonnabend, 25.06.2022, Vorankündigung Lesung im Lesesalon am30-06-2022

Lesung im Lesesalon Alte Schule in Altfriesack am Donnerstag, den 30.06.2022 um 17:00 Uhr

 

           Lesung im Lesesalon

„Alte Schule in Altfriesack

Autorin Andrea Voß

Pilgern gegen Krebs, mein ganz besonderer Weg zu mir selbst

Viele Wege führen nach Rom, sagt man. Und noch viel mehr Wege führen nach Santiago de Compostela: Pilgerwege. Aber man muss gar nicht nach Spanien, um sich auf den Jakobsweg  zu machen, man kann auch in Brandenburg bleiben, denn ein Teilstück des Camino verbindet Frankfurt (Oder) und Berlin. Auf diesen Weg machte ich mich Anfang Mai 2019. Ich schloss mich einer Gruppe von zwölf Leuten an, die wie ich eine schwere Krebserkrankung durchgemacht hatten. Gemeinsam wollten wir auf der siebentägigen Wanderung Erfahrungen austauschen aber auch neue Kraft schöpfen und vielleicht auch über die eigenen Leistungsgrenzen hinausgehen. Und tatsächlich mit jedem Tag spürte ich mehr und mehr längst vergessene Energie in mir erwachen.

Datum:  30.06.2022

Uhrzeit:  17:00 Uhr

 

Ort:

Altfriesack in der Alten Schule der Dorfgemeinschaft

Wenden Sie sich für weitere Informationen an: Telefon: 033925-70729

E-Mail: andreavvoss@web.de

www.andrea-v.de

Rezensionen

Dieses Buch ist eine Fortsetzung meines ersten Buches.

Das Aufschreiben meiner Gedanken und Gefühle hilft mir bei der Verarbeitung meiner Brustkrebserkrankung mit Knochenmetastasen.

Das Leben auch mit einer Erkrankung schön sein kann.

Auch die Rezensionen zu meinem ersten Buch haben mich dazu an animiert, meine Biographie weiter zu vervollständigen.

Ich freue mich auch riesig, wenn ich anderen Erkrankten und auch den Angehörigen mit meiner Geschichte Mut machen kann.

Die Reaktionen zu meinem ersten Buch haben mich sehr ermutigt, weiter zu machen und nie aufzugeben.

Für mich ist es eine riesige Freude anderen Krebspatienten/ und +innen und deren Angehörigen Mut zu machen.

Ich möchte allen Menschen zeigen egal ob gesund oder krank, dass man auch mit einer metastisierten Krebserkrankung noch ein gutes Leben führen kann.

Der Austausch in den sozialen Medien bereitet mir eine große Freude und hilft mir stetig weiter meine Erkrankung besser zu verarbeiten.

Auch finde ich natürlich ganz normale Treffen mit gleichgesinnten Menschen und den Austausch miteinander sehr wichtig.

Ich habe das Gefühl, dass ich nicht alleine mit meiner Erkrankung bin. Auch habe ich durch meine Erkrankung viele tolle Menschen kennengelernt, dich ich nicht mehr missen möchte.

Im Jahre 2019 und auch 2021 bin ich zusammen mit 12 Erkrankten den Brandenburger Jakobsweg von Frankfurt Oder nach Berlin gelaufen. Das war eine ganz tolle Erfahrung für mich. Das Pilgern ist eines meiner neuen Hobbys, die ich für mich entdeckt habe.

Auch der Gute Laune Tanz ist etwas ganz besonderes für mich. Qigong und Achtsamkeit und Yoga gehören auch zu meinen neuen Interessen. Meine Erkrankung hat mir gezeigt, wieder mehr auf meine Bedürfnisse zu achten und auf meinen Körper zu hören.

Denkt immer daran:

Erst wenn dein Körper streik und dich zur Ruhe zwingt, wirst du aufwachen und merken was für dich wirklich wichtig ist. Gesundheit kann man für kein Geld der Welt kaufen.

Passt gut auf euch auf und bleibt schön gesund.  @andreavvoss

 

Meine Bücher bei Amazon als e-Book oder als Taschenbuch


Link zum Twentysix Shop

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden...

Von AndreaVoss

Ich heisse Andrea Voß und wohne im Zietendorf Wustrau.

google.com, pub-8217823610360766, DIRECT, f08c47fec0942f 100 brandneue Bücher
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du hier

Schließen