Werbeanzeigen

Tag 41, Coronakrise, Waldbaden, Cabrio fahren und Baumyoga

Ich habe mich heute Nachmittag das erste Mal in meinem Leben zum Baumyoga mit einer Bekannten verabredet. Wir haben uns unter Einhaltung der Abstandsregelung unter einer Birke im Grünen getroffen. Es ist eine ganz tolle neue Erfahrung, die ich heute gemacht habe.

Die Birke steht für Neuanfang und Lebensfreude…

Wir haben uns zum Schluss noch ein Lied rausgesucht und danach getanzt.

Heut ist ein wunderschöner Tag, die Sonne lacht uns so hell und wie ein lichter Glockenschlag tönt es aus lockender Ferne…

Impuls für den Tag

Mittwoch, den 29.04.2020

Aus der Lesung
Wenn wir im Licht wandeln, wie er im Licht ist, haben wir Gemeinschaft miteinander. 1 Joh 1,7a

Gedanken
Jemanden nur beständig im Gedächtnisse haben, kann nicht geschehen ohne große Liebe zu ihm; seiner aber noch im Gebete eingedenk sein und beständig eingedenk sein, bedenke, eine wie große Zuneigung und Liebe dies verrät! 

Johannes Chrysostomus

Gebet
Gott, du bist mein Vater, ich danke dir, weil du das Werk deiner Hände nicht verachtet hast. Du bist das Licht. Du hast über die Finsternis in mir hinweggeschaut. 

Ein Text von meiner lieben Gabi, die ich in meiner Krebssportgruppe kennen gelernt habe. Es beschreibt sehr gut, wie wir Patienten uns mit der Fatique fühlen. :

Es ist nicht einfach zu erklären wie es ist mit diesem Erschöpfungssyndrom. Vor meiner Erkrankung konnte ich zum Beispiel 10 Tage Durcharbeiten voll Konzentriert wenn ich dann frei hatte habe ich den 11 und 12 Tag alles aufarbeiten was zu Hause liegen geblieben ist und dann erst kam die Erschöpfung. Jetzt kommt sie ganz plötzlich irgendwann am Tag ohne Vorwarnung und dann ist die Kraft und Konzentration von einer Minute auf die andere weg. Das ersteinmal um den Zustand irgendwie zu Erklären. Jetzt zum Sport der ist für mich auch sehr wichtig aber für mich muss mehr auf den Menschen geachtet werden denn wenn man einen Jungen motivierten Trainer hat der eine Gruppe hat, die unterschiedlicher nicht sein kann Alter in der Behandlung nach der Therapie und so weiter aber für alle den gleichen Trainingsplan auch wenn immer darauf hingewiesen wird das jeder nur das machen soll was ihm gut tut ist die Praxis aber anders. Jeder hat einen gewissen Ehrgeiz und geht doch oft mit seinen Kräften drüber weil man mit der Gruppe mit halten möchte und unbewusst sich selbst was beweisen möchte. Ich würde mich freuen wenn Gruppen ein wenig aufeinander abgestimmt werden könnten weil sonst die Motivation auch schnell vorbei sein könnte. Man möchte ja die Gruppe nicht aufhalten. Ich weiß so etwas ist schwer umzusetzen da oft die Kapazitäten fehlen. Schön wäre wenn der Onkologe schon der erste Motivator wäre, um Patienten für Sport und Ernährung zu begeistern. Denn oft ist es immer noch die Unwissenheit der Patienten das man mit Sport und Ernährung die Behandlung gut unterstützen kann. Ein Tag vor der Chemotherapie moderaten Sport kann die Chemo verträglicher machen. Leicht mediterrane Kost viel Trinken. Und und und. … Also für mich ist ein aufgeklärter Patient sehr wichtig. Das könnte zum Beispiel während man am Tropf sitzt möglich durch einen Berater man wäre abgelenkt von der Chemo und würde nicht so in sich reinhören. Mir ist die Chemo immer besser bekommen wenn ich einen Gesprächspartner hatte. Bin am überlegen ob ich soetwas Ehrenamtlich in Onkologien anbieten sollte. Aber oft sind die Onkologen für so etwas immer noch nicht offen. So liebe Annelie das lag mir auf dem Herzen. Ich finde jedenfalls toll was du machst als junge Frau wie sehr dich dieses Tema beschäftigt mach weiter so. Alles liebe Gabi

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden...
Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du hier

Schließen