Werbeanzeigen

Wir sind echt, #kurvenkratzer, #talkaboutcancer, #influcancer

Stell dir eine Frau vor, die daran glaubt, dass es richtig und gut ist,
eine Frau zu sein. Eine Frau, die ihre Erfahrungen teilt und ihre Geschichten erzählt. Die sich weigert, die Sünden anderer in ihrem Körper und in ihrem Leben zu tragen.

Stell dir eine Frau vor, die sich vertraut und sich respektiert.
Eine Frau, die auf ihre Bedürfnisse und Sehnsüchte hört und ihnen
mit Zärtlichkeit und Anmut begegnet.

Stell dir eine Frau vor, die den Einfluss der Vergangenheit auf
die Gegenwart anerkennt. Eine Frau, die durch ihre Vergangenheit gewandert ist. Die in die Gegenwart hinein geheilt ist.

Stelle dir eine Frau vor, die ihr eigenes Leben schreibt. Eine Frau,
die sichanstrengt, etwas in Gang setzt und selbst in ihrem eigenen Leben bewegt. Die sich weigert, aufzugeben, außer für ihr ehrlichstes Selbst und ihre weiseste Stimme.

Stell dir eine Frau vor, die ihre eigenen Götter benennt.
Eine Frau, die sich das Göttliche in ihrem Image und Abbild ausmalt.
Die eine persönliche Spiritualität kreiert, um ihr tägliches Leben zu inspirieren.

Stell dir eine Frau vor, die in ihren eigenen Körper verliebt ist.
Eine Frau, die glaubt, ihr Körper ist genug, genau so, wie er ist.
Die seine Rhythmen und Zyklen als erlesene Quelle feiert.

Stell dir eine Frau vor, die den Körper der Göttin in ihrem sich wandelnden Körper ehrt. Eine Frau, die die Ansammlung ihrer Jahre und ihrer Weisheit feiert. Die sich weigert, ihre Lebensenergie dafür zu nutzen,
die Veränderungen ihres Körpers und ihres Lebens zu verstecken.

Stell dir eine Frau vor, die die Frauen in ihrem Leben wertschätzt.
Eine Frau, die in Frauenkreisen sitzt. Die an die Wahrheit über sie selbst erinnert wird, wenn sie vergisst.

Stellt dir vor, diese Frau bist du selbst.

Ich wünsche Euch und Euren Familien einen schönen Sonntag.

WortzumSonntag

Die Sonne im Herzen tragen – eine schöne Vorstellung. Stimmt Ihr zu?

Es gibt viele Redewendungen rund um die Sonne. Man kann ein sonniges Gemüt haben, ein Sonnenanbeter sein, die Sonne kann aufgehen, wenn man den Raum betritt… das ist doch alles sonnenklar! 😉☀️

Obwohl sie fast 150 Millionen Kilometer entfernt ist, spendet sie uns Wärme und sorgt für Leben auf unserem Planeten. Kein Wunder also, dass fast alle Redewendungen rund um den großen Stern positiv behaftet sind.

Was bringt Euch denn – metaphorisch gesprochen – die Sonne ins Leben? Ist es vielleicht der Partner? Ein besonderer Ort? Ein Buch, dass Euch beim Lesen immer wieder gute Laune bringt? 💛

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden...
Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du hier

Schließen