Werbeanzeigen

Donnerstag, den 15.01.2015

Erinnerungen an die Ostsee

Tausende bei den Pegida-Demos in Dresden, geplante Flüchtlingsunterkünfte, die in Flammen aufgehen, Terroristenanschlag in Paris – diese und ähnliche Nachrichten lassen mich derzeit nicht mehr los. Ach wie schnell kann die Welt aus den Fugen geraten. Ich mache mir große Sorgen, dass es alles auch friedlich bleibt und keine weiteren unschuldigen Menschen zu Schaden kommen.

Ich erinnere mich an die Flucht meiner beiden Omas zusammen mit ihren Kindern, damals von Hinterpommern aus. Auch sie haben damals große Ängste ausgestanden. Sie haben nie darüber gesprochen. Sie waren damals froh, dass sie in ihren neuen “Heimatorten” gut aufgenommen wurden. Es hat mir immer imponiert, wie sie aus dem Wenigen was sie hatten, eine Gärtnerei aufzubauen und einen riesigen Hof zu bewirtschaften. Ich erinnere mich oft an meine Kindheit, wo ich oft in den Gewächshäusern mitgeholfen habe. Meine Eltern hatten sich hier in meinen Heimatort auch eine Gärtnerei aufgebaut. Leider existiert die Gärtnerei nicht mehr. Aber es ist aus der Gärtnerei (in unserer Nachbarschaft) ein wunderschöner Park entstanden. Der Park wurde von dem Museumschef Herrn Erhard Bödecker über eine Stiftung an unsere Gemeinde gestiftet. Wir sind sehr dankbar dafür, dass hier direkt neben unseren Grundstück ein schöner Park entstanden ist. Die Tannen, die Papa damals gepflanzt hat, stehen noch in voller Pracht. Auch der Schornstein mit einen Storchennest oben drauf ist uns erhalten geblieben. Papa hat sich Seinerzeit dafür eingesetzt, dass eine Nisthilfe auf dem Schornstein angebracht wird. Es ist jedes Jahr etwa im April immer ein wunderbarer Moment, wenn die Störche wieder zurück kommen und den Sommer auf dem Schornstein verbringen. Das ist einfach so friedlich. Im letzten Jahr hatten die Störche 2 Jungstörche. Ich freue mich jetzt schon darauf, wenn die Störche in diesen Jahr wieder kommen.
Heute bin ich nachmittags noch walken gewesen. Das Wetter war zwar nicht so besonders, aber die Waldluft hat mir sehr gut getan. Ich bekomme immer den Kopf so schön frei, wenn ich durch den Wald walken. Es ist so schön in der Natur.

Der Park mit Storchennest auf dem Schornstein in Wustrau.Ferienwohnung Am Zietenschloß  Das Zietendorf Wustrau

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden...
Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du hier

Schließen