Tamoxifen Angst vor Nebenwirkungen

Radweg aus Richtung Neuruppin in Richtung Wustrau

 

Zu Hause wieder angekommen frühstückte ich erst einmal ordentlich  und nehme anschließend zum ersten Mal meine Tablette Tamoxifen ein.
Ich habe natürlich etwas Angst vor den Nebenwirkungen, aber ich weiß auch das es auf alle Fälle wichtig ist dieses
Antihormon regelmäßig zu nehmen.

Denn ich möchte doch wieder gesund werden.

Nachtrag: Als ich neulich Nacht mal wieder nicht schlafen konnte, habe ich mir mal die Packungsbeilage von dem Tamoxifen durchgelesen. Es ist erschreckend wieviel Nebenwirkungen durch das Medikament auftreten können. Bei mir sind es zum Beispiel diese dummen Hitzewallungen. Ich hoffe doch, dass ich diese Tablette einigermaßen weiter vertrage. Ich werde ab und an mal darüber berichten, wie es mir mit dieser Tablette so ergeht.

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden...

Von AndreaVoss

Ich heisse Andrea Voß und wohne im Zietendorf Wustrau.

Schreibe einen Kommentar

google.com, pub-8217823610360766, DIRECT, f08c47fec0942f 100 brandneue Bücher

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du hier

Schließen