Werbeanzeigen

Freitag, 06.01.2016, Winter in Wustrau, Sunrise Avenue – The Whole Story

Die Scherenschnitt-Künstlerin Heike Müller-Kulski ist tot. Sie starb bereits am Heiligabend im Ludwigsfelder Krankenhaus. Über die genauen Umstände ihres Todes ist derzeit nichts bekannt. Heike Müller-Kulski wurde 1965 in Neuruppin geboren und lebte zuletzt in Ludwigsfelde. Sie wirkte auch bei dem o.g. Video mit. Ein große Scherenschnitt-Künstlerin ist gestorben.Sie hat auch bei dem Video Sunrise Avenue mit gemacht.

Ein wunderschönes Lied, indem die Scherenschnittkünstlerin Heike Müller Kulski mitgewirkt hat. Leider habe ich gerade in unserer Zeitung gelesen, dass Heike Müller Kulski am 24.12.2016 viel zu früh verstorben ist.Heike stammt aus Neuruppin.

Winter in Wustrau und Neuruppin

 

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden...
Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz findest du hier

Schließen