Donnerstag, 11.02.2016, Walking und Treffen mit Freundin zum Kaffee

Montag Abend um 17:00 Uhr in Neuruppin vor meinen Pilates Kurs

Mein Leben mit Brustkrebs

Ich bin heute schon früh aufgestanden. Ich war etwas walken. Es tut mir sehr gut. So komme ich besser in den Tag.

Heute will ich mich nach der Arbeit mit Ute B. aus Hamburg in Gerdas Cup Cake in Neuruppin treffen. Sie hat für ein paar Tage in Neuruppin dienstlich zu tun. Ich freue mich schon sehr auf diese Begegnung. Wir haben uns im letzten Jahr auf der Buga in Brandenburg kennen gelernt. Auch sie hat vor Jahren gegen den Krebs gekämpft und ist jetzt völlig Krebsfrei. Wir sind seit ca. einem 3/4 Jahr in Kontakt geblieben. Sie konnte mir schon eine Menge Tipps und Ratschläge mit auf den Weg geben. Ich bin sehr dankbar über jeden Ratschlag, den ich auch von anderen Krebsbetroffenen über die Krankheit lernen kann, bzw. wie ich gegen sie ankämpfen kann. Ute B. gehört für mich von Anfang an, zu meinen engeren Kreis der Berater dazu.

Sonnabend, den 24.01.2015

Floßfahrt auf dem Rhin in Richtung Altfriesack zur Schleuse

Mein Leben mit Brustkrebs

Ich habe heute schon eine kleine Überraschung gehabt. Meine beste Freundin hatte mir zu meinen Geburtstag einen Überraschungspresentkorb mit 12 verschiedenen Geschenken überreicht. Sie hat alles ganz lieb verpackt und alles schön beschriftet. So kann ich an jedem 24. Tag des Monats immer eine neue Überraschung von ihr öffnen. Ich finde die Idee sehr gut. Sie hat immer so tolle Ideeen. Heute war das Buch:

Für Eile fehlt mir die Zeit von Horst Evers

mein Geschenk. Ich habe mich sehr über dieses Buch gefreut und gleich begonnen, darin zu lesen. Ein Buch mit lustigen Kurzgeschichten, die zum Lesen und Lachen einladen. Ich werde sie heute nachmittag noch anrufen und mich bei ihr für das Buch bedanken.