Wochenstart, Fahrt zu meinem Bruder nach Wittstock zum Geburtstag

Unbezahlbar ist die Hand, die hilft, wenn man sie braucht!

Heute habe ich meinen Bruder in Wittstock besucht. ich bin dort zu seinem 57.Geburtstag gewesen. Er hat sich sehr über meinen Besuch gefreut. Er hat niemanden aus unserer Familie mehr, der sich um ihn kümmert. Unsere Mutti lebt seit ein paar Jahren in einem Seniorenwohnpark und leidet an Demenz. Ich habe ihm ein Buch von Heinz Erhardt geschenkt. Er hat sich sehr darüber gefreut. Er liest gern.

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden...

Von AndreaVoss

Ich heisse Andrea Voß und wohne im Zietendorf Wustrau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.